Salus-Hauptpreis für die „Humusrevolution“

Für das Buch „Die Humusrevolution – wie wir den Boden heilen, das Klima retten und die Ernährungswende schaffen“ wurden Stefan Schwarzer und Ute Scheub gestern in München mit dem Hauptpreis von Salus ausgezeichnet.

Mit dem Medienpreis des Öko-Gesundheitsunternehmens werden Veröffentlichungen prämiert, „die sich kritisch mit den Risiken und Auswirkungen der Agro-Gentechnik beschäftigen oder der Frage nachgehen, welche Chancen eine ökologische und gentechnikfreie Landwirtschaft für eine gesunde Lebensweise eröffnet. Dabei legt die Jury besonderen Wert auf eine sachkundige, inhaltlich präzise und allgemeinverständliche Auseinandersetzung mit dem Thema. Weitere Bewertungskriterien sind die Aktualität, Qualität, Nachhaltigkeit und Kreativität der Umsetzung.“

Veröffentlicht unter Blog