Held des Rückzugs

Ein mexikanischer Matador ist Mitte Juni während eines Stierkampfes aus der Arena geflohen. Er hüpfte über ein Absperrgitter, um einem angriffslustigen Stier zu entgehen. „Das ist nicht mein Ding“, erklärte der 22-jährige Christian Hernández später in einem TV-Interview. Er kündigte an, sich einen anderen Beruf suchen zu wollen.

Im Gegensatz zu den Kriegshelden, die ich in meiner „Heldendämmerung“ portraitiere, halte ich diesen jungen Mexikaner für einen wahren Helden. Er hatte den Mut, dem Gejohle der Menge zum Trotz nicht länger sinnlos das eigene Leben zu riskieren und mit einem ebenso stumpfsinnigen wie tierquälerischen Beruf zu brechen. Ein Held des Rückzugs, der die Courage hat, sich der öffentlichen Meinung entgegenzustellen. !Bravo, Senor Hernández!

Gemeinerweise sah die Polizei das anders. Kurz nach seinem Abgang nahm sie meinen Helden wegen Vertragsverletzung fest. Gegen Zahlung einer Geldbuße wurde er dann wieder freigelassen.

Veröffentlicht unter Blog